DER WEG ZUR KUNST


»Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.« – Ein Zitat von Karl Valentin und sehr passend, um die Intention meiner Ausstellungs-Führungen, meines »Führungsstils« vorzustellen:


Kunst ist mehr als das, was man bei einer Ausstellung sieht. »Hintergründiges« aufgezeigt zu bekommen, ist für viele Führungs-Teilnehmer*innen mindestens genauso interessant wie die Ausstellung selbst.


Meine Führungen drehen sich deshalb nicht nur um die Vorstellung der ausgestellten Kunstwerke samt der Kunstschaffenden. Vielmehr veranschauliche ich, welches »Handwerk«, welche Technik, welches Material etc. zum Einsatz kam, kurz – wie viel Arbeit hinter dem steckt, was nun als Kunstwerk den Weg in die Öffentlichkeit gefunden hat. 


Das ist nicht nur interessant und unterhaltsam – es verändert den Blickwinkel auf die gezeigte Kunst und bietet Anknüpfungspunkte auch für Kommunikaton miteinander. Eine anregende Erfahrung für alle Führungs-Teilnehmer*innen: Schon kurze Anmerkungen und Einwürfe bringen unerwartet immer wieder neue Aspekte zur Kunst hervor, denen »nachzugehen« sich lohnt – ggf. auch im Anschluss bei einem »Talk« miteinander. 


Führungen dieses Stils sind sowohl in kleinen als auch großen Ausstellungen realisierbar. Gegebenenfalls lassen sie sich mit einer Handwerksvorführung o.ä. und auch einem Künstlergespräch in der Ausstellung verbinden. 



Sie möchten mich als Führerin für eine Ausstellung engagieren? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf über die im IMPRESSUM angegebenen Kontaktmöglichkeiten.


Wenn Sie an einer Ausstellungs-Führung mit mir teilnehmen möchten – Termine und Orte finden Sie auf der nachfolgenden Seite unter EVENTS.